Werkaande Muur 755695 Blick auf Bodensee und Schweizer Alpen im Herbst Dieter Walther

Im Gespräch mit Fotograf Dieter Walther

Dieter Walther ist promovierter Maschinenbau-Ingenieur und hat die Fotografie, zusammen mit seiner Vorliebe für das Reisen, als Ausgleich zu seinem Beruf betrieben. Vor ungefähr 40 Jahren hat dieses Hobby auf einer seiner ersten längeren Reise begonnen. Seit er vor einigen Jahren in den Vorruhestand ging, wurde aus seinem Hobby eine Leidenschaft und so hat er zusammen mit seiner Frau vermehrt Reisen um die ganze Welt unternommen.

Seine Arbeitsweise

Beim Fotografieren agiert Dieter Walther vorwiegend spontan. In den meisten Fällen fotografiert er das, was ihm (zufällig) vor die Linse kommt. Aber auch gezielte Aufnahmen bestimmer Motive plant der promovierte Maschinenbau-Ingenieur. Auch bestimmte Stimmungen beim besonderem Wetter und beim vorhandenen Licht einzufangen bereitet ihm Freude. "Alle Bilder bearbeite ich aber in Adobe Lightroom oder Photoshop nach, um gezielt bestimmte Aussagen oder Stimmungen, die ich beim Fotografieren habe, stärker herauszuarbeiten", so Dieter Walther.

Wichtige künstlerische Stationen

Reisen in ferne Länder mit aussergewöhnlichen Landschaften, Natur oder Architektur haben die Lust am Fotografieren immer wieder von neuem entfacht, berichtet uns Dieter. Vor allem die tollen Landschaften im Westen der USA sind ihm besonders im Gedächtnis geblieben. "Wenn ich dann zuhause am Computer , in meinem "Labor", die Bilder nachbearbeiten kann, und das fertige Bild meiner Vorstellung, wie ich es schon bei der Aufnahme hatte, entspricht, dann bin ich froh und zufrieden."

Und Dein Lieblingsbild, Dieter Walther?

"Ehrlich gesagt fällt es mir schwer, unter meinen vielen Tausend Bildern ein einzelnes Bild hervorzuhaben. Dennoch mag ich das Bild von einem verrosteten Oldtimer in der Geisterstadt Bodie in Kalifornien sehr." Seine Frau und er waren damals mit einem befreundeten Ehepaar in Kalifornien unterwegs und besuchten auch die so genannte Geisterstadt Bodie. Ein guter Freund von ihm ist auch begeisterter Fotograf, und so nahmen sie gemeinsam zahlreiche Fotos auf. "Diese alte Karosserie hatte es mir besonders angetan. Ich bin mit dem Ergebnis des Fotos (ein nachträglich digitalisiertes Diapositiv) sehr zufrieden, zumal es für mich auch die damalige Stimmung widerspiegelt und mich jedesmal wenn ich es anschaue an eine tolle Zeit zurück erinnern lässt."

Vielen Dank, Dieter!

Neugierig auf mehr? Klicke hier um zum Shop von Dieter Walther zu gelangen.

Künstler

Mehr interessante Artikel für dich

Kontaktiere uns – wir helfen gern!

Verschenke unseren Gutschein!

Bilder virtuell an die Wand hängen

Alle Produkte und Materialien